Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes by Friedrich Seewald (auth.)

By Friedrich Seewald (auth.)

Show description

Read or Download Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen PDF

Best german_11 books

Gespaltene Städte?: Soziale und ethnische Segregation in deutschen Großstädten

Wo wohnt die ärmere Bevölkerung, wo die Ausländer? Wie haben sich die räumlichen Verteilungen beider Gruppen verändert? Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Verteilungen der beiden Gruppen? Auf diese Fragen richten sich die Analysen in diesem Buch. Untersucht werden die soziale und ethnische Segregation in den 15 größten Städten Deutschlands im Zeitraum 1990 bis 2005.

Extra resources for Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

Sample text

USA 2 Westinghouse Electr. Corp. -Dir. -Ing. L. Brandt, Landesregierung Düsseldorf: An den Ausführungen von Herrn Dr. Friedrioo sooeint mir besonders bedeutsam zu sein, daß die Hooosooulforsooung gewisse eng begrenzte Mögliookeiten sooon besitzt, aber die industrielle Entwicklung nooo vollständig gehemmt ist. Dabei zeigen die Zahlen des Auslandes, wie sehr man sioo dort mit einer friedliooen Anwendung besooäftigt, die aum uns gestattet werden müßte. 100 möoote nioot unerwähnt lassen, daß unsere größte Sorge - neben dem Verlust der Patente und neben den laufenden Verboten - darin besteht, daß die Mensooen, die auf diesen Gebieten früher arbeiteten, ihren Arbeitsbereioo verloren haben.

Ing. Franz Bollenrath, Tedmische Hochschule Aachen: Wenn man heute Wärmeaustauscher für Betriebstemperaturen zwisdlen etwa 800 und 1000 0 C zu entwerfen hat, dann steht man vor der Schwierigkeit, einen Werkstoff zu beschaffen, der bei diesen Temperaturen neben ausreichender Festigkeit und Hitzebeständigkeit noch genügend korrosionsbeständig ist gegenüber dem Angriff einiger Verbrennungsprodukte bzw. -rückstände oder Aschen. Unter diesen zeigen sich z. B. schwefel- und vanadiumhaltige Verbindungen (H2S, S02, Na2S04, V205) sehr aggressiv.

A. Göue, Tedlniadle Hodlsdlule Aachen Steinkohle als Rohstoff und Energiequelle Prof. Dr. K. Ziegler, Max·Planck-Institut Jür KohlenJorsdlung, Mülheim-Ruhr über Arbeiten des Max-Plandc:-Instituts für Kohlenforschung Prof. Dr. Sc. pol. Walther Hol/mann, Universität Münster Wissenschaftliche und soziologische Probleme des technischen Fortschritts Heft 9 Prof. -Ing. F. d&ule Amen Zur Entwidc:lung warmfester Werkstoffe Dr. H. Kaiser, Staatl. e Heft 10 Prof. Dr. H. iti' Bo1lß Möglichkeiten und GrenzeD der ReBiatenzzüchtung Prof.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 23 votes