60.–62. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre by Prof. Dr. F. Steinhauser (auth.)

By Prof. Dr. F. Steinhauser (auth.)

Show description

Read Online or Download 60.–62. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1962–1964 PDF

Best german_14 books

Deutschlands Zahlungsbilanz 1925: Zugleich Chronik der Auslandsbeziehungen der Deutschen Volkswirtschaft

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Strategiefähigkeit und Kampagnenführung von Unternehmerverbänden: Interessenvertretung am Beispiel des Verbandes Die Familienunternehmer – ASU

Daniel Fischer setzt sich mit der Strategiefähigkeit von Unternehmerverbänden innerhalb politischer Kampagnen auseinander. Dabei umschreibt der Begriff „Strategiefähigkeit“ die Fähigkeit einer business enterprise, politische Ziele zu definieren, ein abgestimmtes Vorgehen zu planen und es auch konsistent mit der gesamten Organisationsstruktur umzusetzen.

Qualitatives Forschen in der Erziehungswissenschaft

Was once (ver)heißt qualitative Forschung für erziehungswissenschaftliches Denken und pädagogisches Handeln? Qualitative Forschungsmethoden sind zum großen Teil aus Nachbardisziplinen der Erziehungswissenschaft importiert und weiterentwickelt worden. Daher stellt sich die Frage, ob es so etwas wie eigenständige erziehungswissenschaftliche Forschung gibt oder das Erziehungswissenschaftliche vielmehr in der besonderen Fragestellung, den spezifischen Grundbegriffen und der charakteristischen Verwendung der Methoden zu suchen ist.

Professionelle Kompetenz von Politiklehrkräften: Eine Studie zu Wissen und Überzeugungen

Politiklehrkräfte benötigen professionelle Kompetenz, um die beruflichen Anforderungen des Politikunterrichts bewältigen zu können. Die vorliegende Studie stellt hierfür ein psychologisch-pädagogisches Kompetenzmodell vor. Es verbindet Annahmen und Erkenntnisse der Expertiseforschung mit dem Kompetenzkonstrukt.

Extra info for 60.–62. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1962–1964

Sample text

Bei Zugabe von 1 Liter Wasser zu 1 Liter Lösung tritt erst bei 1 In der Folge wird an Stelle des CaCl 2 -Gehaltes die Dichte der Chlorkalziumlösungen bei 20° C angegeben. -62. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines, 1962-1964 35 Abkühlung unter -18,5° C (C) Eisabscheidung ein, bei Zugabe von 2 Liter Wasser aber schon bei - 9,5° C (D). Mit Hilfe des Diagrammes (Abb. 3) können Menge und Dichte der zur Befüllung eines Totalisators zu verwendenden Chlorkalziumlösung bestimmt werden, aus der sich oberhalb einAr zu erwartenden Minimaltemperatur weder vor Einsetzen der Verdünnung Chlorkalziumhydrat noch nach Verdünnung durch Niederschläge bestimmter Maximalhöhe Eis abscheiden kann.

B. 6 kg Chlorkalzium auf 7 kg Wasser) ohne nähere Bezeichnung der Art des zu verwendenden Chlorkalziums angegeben. -62. ), mit 20--25% Wasser (Calcium chloratum siccatum und Chlorkalzium schuppenförmig) und mit 7-10% Wasser (Calcium chloratum siccum). Je nach dem Wassergehalt muß daher zur Erreichung einer Lösung eines bestimmten Gehaltes das Mischungsverhältnis ein anderes sein. Die Mischungsverhältnisse für die Herstellung von Lösungen bestimmter Dichte können bei bekanntem CaC12-Gehalt des Chlorkalziums aus Abb.

B. Chlorkalzium mit einem CaCl2-Gehalt von 80% zur Verfügung steht, dann müssen, wenn eine Lösung der Dichte 1,34 verlangt ist, pro 100 g Chlorkalzium rund 127 g Wasser zugegeben werden (Abb. 4, A). Ist der CaCl2-Gehalt des Chlorkalziums nicht bekannt, kann er ebenfalls mit Hilfe des Diagramms ermittelt werden. Man löst zu diesem Zweck 1 kg Chlorkalzium in 2 kg Wasser und bestimmt nach Erkalten der Lösung auf 20° C deren Dichte. Beträgt rliese z. B. 1,211, gibt der Punkt B in Abb. 4 den CaC12-Gehalt des Chlorkalziums mit 70% an.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 11 votes